Angelkarte

Als Angelfischer benötigen Sie am Starnberger See zusätzlich zu Ihrem staatlichen Fischereischein (» Infos) eine Fangerlaubnis in Form einer Angelkarte. Diese können Sie schnell und einfach bei vielen Fischern vor Ort erwerben.

Wo bekomme ich meine Angelkarte?

» Hier erhalten Sie Ihre Angelkarte


Warum benötige ich eine Erlaubnis?

Die Fischereigenossenschaft Würmsee tritt als Pächter des gesamten Fischereirechts gegenüber der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung auf und gibt die Erlaubnisscheine für Angelfischer aus.

Der gesamte Erlös aus dem Angelkartenverkauf wird zu 100% für Besatzmaßnahmen verwendet. Mehr über diese Maßnahmen erfahren Sie in der Rubrik "FG Würmsee".


Was kostet die Angelkarte?

Angelkartenpreise vom 01. April bis 1. November

 Angeln vom Boot und Ufer aus
 » Bootskarte 

Normal

Ermäßigt*
 Saisonkarte 155,- € 78,- €
 Monatskarte 58,- €
32,- €
 Wochenkarte 30,- € -
 Tageskarte 13,- € -
     
 Angeln vom Ufer aus
 » Uferkarte

Normal

Ermäßigt*
 Saisonkarte 85,- € 42,- €
 Monatskarte 30,- €
17,- €
 Wochenkarte 18,- € -


* Ermäßigungskarte für Jugendliche mit Jugendfischereischein
  (nur eine Handangel)


Was muss ich als Angelfischer beachten?

» Die aktuellen Bedingungen für die Angelfischerei am Starnberger See

Buchtipp!

Kochbuch mit 35 Rezepten unserer Fischer